Neue Angebote mit dem MGH-Programm „Aufholen nach Corona“

9.09.2021 | Aktuelles

Das Jugend – und Familienzentrum Aurich startet mit breiter Offensive für Kinder und Jugendliche in den Herbst Die Corona-Pandemie ist wohl an niemandem spurlos vorübergegangen. Eine Gruppe musste allerdings besonders unter den Einschränkungen leiden: Das, was Kinder und Jugendliche in all den Monaten verpasst haben, lässt sich nicht ohne Weiteres nachholen. Ob auf schulischer Ebene oder im privaten Umfeld: Eineinhalb Jahre Abwarten, Verzicht und Isolation haben bei der jungen Generation deutliche Spuren hinterlassen.

Kostenfreie Kurse zum kreativen Aufholen

Die Bundesregierung hat aus diesem Grund Fördergelder in Höhe von zwei Milliarden Euro zur Verfügung gestellt, um Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Auch das Jugend- und Familienzentrum Aurich hat sich um Förderungen beworben – mit Erfolg. Leiterin Sandra Grau zeigt sich erfreut: „Wir sehen bei den Kindern im Moment erschreckende Defizite, zum Beispiel, wenn es um motorische Tätigkeiten wie Ausschneiden oder Zeichnen geht. Wir hören von Leseschwierigkeiten, sowie von dramatischen Auswirkungen des monatelangen Bewegungsmangels. Gar nicht zu sprechen von dem enormen Nachholbedarf an sozialen Kontakten. Daher freuen wir uns über die zahlreichen Förderungen, die Familien, Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen und mit denen wir spannende Projekte anbieten können.“ Bereits im Frühjahr konnte mit Geldern des Programms „Neustart Kultur“ der Innenhof des Jugendzentrums mit neuem Mobiliar ausgestattet werden. Jetzt starten Angebote im kreativen und künstlerischen im Rahmen des Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser „Aufholen nach Corona“.

Figurenbau mit den Profis
Mit dabei sind zum Beispiel die Auricher „Puppets in Minutes“. Figurenbauer Axel Bahro wird donnerstags nachmittags von 16.00 – 18.00 Uhr in der Werkstatt im JuZ Workshops zu Figurenbau und Spiel anbieten. Dabei soll es ganz nach den Wünschen der Teilnehmenden gehen, so Bahro: „Wir können Tuchmarionetten bauen, die wie Piraten aussehen oder plüschige Klappmaulfiguren in bunten Fantasiefarben. Das dürfen die Mitmachenden selbst entscheiden. Mit den Figuren studieren wir dann eine kleine Choreografie ein. Die Figuren können die Kinder natürlich mit nach Hause nehmen.“ Der Workshop für Kinder ab 10 Jahren beginnt am 23.9.21 und ist kostenfrei, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich unter info@familienzentrum-aurich.de.

Backstudio mit tollen Rezepten
Ebenfalls im September startet ein neues Backangebot im JuZ. Jeden Dienstag von 15.00 – 17.00 Uhr öffnet hier das „Backstudio“. Kinder ab 10 Jahren sind eingeladen, erste Schritte in der Küche zu erlernen. Dabei stehen nicht nur Rezepte, die Spaß machen, im Vordergrund– sondern auch die Verzierung der Süßigkeiten mit lustigen und bunten Motiven. Wer Lust hat, selbst Muffins, Cupcakes und Co herzustellen, sollte sich bitte vorher anmelden. Die Teilnahme am Backstudio selbst ist kostenfrei. Start: Dienstag, 21.09.21 um 15.00 Uhr.

Geocaching im JuZ
In Bewegung sein und dabei spannendes entdecken, das gibt es im Herbst beim Geocaching, der modernen Schnitzeljagd für Kids ab 10 Jahren. Beim Geocaching werden nicht nur Abenteuer erlebt – man kann dabei auch Aurich ganz neu erkunden. Nach ersten Einstiegsübungen erstellen die Teilnehmenden selbst eigene Geocaches und meistern so jedes Mal neue Ziele und Herausforderungen. Geocaching mit Julia startet am Montag 20.09.21 von 16.00 bis 18.00 Uhr und findet jede Woche statt. Treffpunkt ist der Innenhof des JuZ.

Bastelschere & Pinselstrich
Zweimal im Monat können sich Kinder im Familienzentrum zum gemeinsamen Basteln treffen. Am letzten Mittwoch um 15.00 h und am ersten Samstag im Monat um 10 Uhr werden Kleber, Schere und Stifte ausgepackt. Bei den Bastelarbeiten wird die feinmotorische Entwicklung gefördert, was auch eine Grundlage für ein ordentliches Schriftbild darstellt. Bereits einfaches Ausschneiden trainiert die Handmuskulatur, die Hand-Augen-Koordination wird geübt und die bunten und lustigen Bastelideen der Gastgeberinnen machen jede Menge Spaß. Hier die Termine für den

Bastelclub: Mittwoch 29.09.21, 27.10.21 und 24.11.21 von 15 Uhr bis 17 Uhr für Kinder von 6 bis 8 Jahren. Samstag 02.10.21, 6.11.21 und 4.12.21 von 10 bis 12 Uhr für Kinder von 8 bis 10 Jahren.

Alle Kurse und Workshops können dank der Förderungen kostenfrei angeboten werden und sind zunächst befristet bis Ende des Jahres. Anmeldung für alle Angebote unter info@familienzentrum-aurich bzw. 04941 – 69 76 860.

 

Font Resize
Kontrast